Der VW Bus wird verkauft und ein Update

Viele von Euch haben meine Reise verfolgt. Ich machte Eine Million Schritte um aufmerksam auf die 1.000 elternlosen Kinder zu machen, die derzeit in griechischen Flüchtlingslagern feststecken. Es ist eine Weile her seid meinem letzten update. Ich brauchte ein paar Wochen um meine Batterien neu aufzuladen aber jetzt bin ich wieder voll da!

Ich begann meine Reise Ende Oktober in Paris und erreichte Berlin am 9. Dezember. Ich marschierte 1.000 Kilometer und machte 1 Million Schritte. Mein Ziel war es die europäischen Regierungen zu überzeugen den 1.000 Kindern Asyl zu geben aber bisher ist noch nichts geschehen. Die Kinder sind weiterhin alleine, einige von Ihnen sind acht Jahre alt und werden vergewaltigt. Viele Kinder versuchen sich umzubringen. Der europäische Steuerzahler zahlt für diese Missstände und deshalb sind wir alle mitverantwortlich!

Als ich durch Deutschland marschierte traf ich viele Bürgermeister/innen die mir zusicherten den Kindern ein zu Hause zu geben WENN Berlin die Weichen stellt. Als ich in Berlin ankam traf ich 27 Bundestagsabgeordnete ALLER Parteien die ALLE meine Aktion unterstützen (ja, auch die AFD). Ich bin kein Politiker deshalb war ich mir auch nicht sicher wer in Berlin die Entscheidung treffen kann die Kinder zu retten. Ich erfuhr ziemlich schnell das der BundesinnenministerHorst Seehofer derjenige ist der diese Entscheidung treffen muss. Ich schrieb diverse Briefe an Ihn. Leider blieben diese bis heute unbeantwortet.

Hier ist meine Bitte: Sehr geehrter Herr Seehofer, Bitte retten Sie die 1.000 elternlosen Kinder die derzeit in griechischen Flüchtlingslagern feststecken. Es liegt in Ihrer Hand ob die Kinder leben oder sterben. Ich weiss das Sie eine grosses Herz haben und erwarte das Sie das Richtige tun werden. Mit besten Grüssen, Grigorij Richters

Ab sofort können Sie den 45 Jahre alten VW Bus Bulli ersteigern der mich auf meiner Reise begleitet hat. Freunde von mir fuhren Ihn ettappenweise während ich zu Fuss vor Weg lief. Es diente als meine “Petition auf Rädern” und wurde von über 4.500 Menschen unterschrieben. Auch von Bürgermeister/innen, Bundestagsabgeordneten, Rockstars wie Helge Schneider, der Kelly Familie und auch den Influencern Lisa und Lena. Er wird ausserdem noch von QUEEN Legende Dr. Brian May, Astronaut Chris Hadfield und Hollywood Legende Dame Judi Dench unterschrieben. Das Geld geht an die UNO-Flüchtlingshilfe um den Kindern vor Ort ein wenig zu helfen.

Meine nächsten Schritte sind: Den Bulli zu versteigern, weiterhin Horst Seehofer zu schreiben, wir werden eine Event im Europaparlament organisieren und dann starten wir eine Kickstarter Kampagne um einen Spielfilm über die Initiative zu produzieren.

Vielen Dank für Eure Unterstützung !

 

Alles Gute,

Grigorij Richters

Selling the VW Bus on Ebay and an Update

Klickt hier um diesen Post auf deutsch zu lesen / Click here to read this post in German

Many of you have been following my journey as I was making 1 Million steps to raise awareness about the suffering of 1,000 unaccompanied children who are currently stuck in Greek refugee camps. It‘s been a while since I last updated you. I needed a couple of weeks to recharge my batteries but now I am back!

I started my journey End of October in Paris and arrived in Berlin on December 9, after walking 1,000 Kilometers and making 1 Million Steps. My goal was to get the European Governments to give these 1,000 children asylum but so far nothing has happened. The children are alone, some of them are as young as 8 years old and are being raped. Many kids try to commit suicide. The European tax payer is paying for all of this i.e. it‘s the responsibility of each and every one of us!

As I was walking through Germany I met with over a dozen mayors who promised me to give the children a home IF the German Government would act. When I arrived in Berlin I met with over 27 German MPs from EVERY party who all support my initiative. I am not a politician so I didn‘t know who could make the decision to give the children asylum. But I quickly learnt that the person who would be able to make the decision is Horst Seehofer, the German interior minister. So I sent several emails and letters to his office. I haven‘t heard back as of yet but I am still hoping that he will do the right thing.

So here is my plea: Dear Mr Seehofer, Please save the 1,000 unaccompanied children who are currently stuck in Greek refugee camps. It is in your hands whether these children live or die. I know that you have a big heart and so I expect you to do the right thing. Yours, Grigorij Richters

Right now you can auction the 45 year old VW Bus that followed me on my journey. Friends of mine drove it as I was walking. It is my “petition on wheels” and has been signed by over 4,500 people, mayors, MPs, rockstars like Helge Schneider, the Kelly Family and Influencers Lisa and Lena. It will also be signed by QUEEN legend Dr. Brian May, astronaut Chris Hadfield and Hollywood legend Dame Judi Dench. The money of the auction will go to the children via the United Nations in Germany (UNO-Flüchtlingshilfe).

My next steps are as follows: I will auction off the car, we will keep writing the German interior minister Seehofer, we will organise an event at the European Parliament in February and we will launch a Kickstarter Campaign to make a feature film about this journey which will raise even more awareness.

Thank you for your ongoing support!

Best wishes,

Grigorij Richters

Trier, Germany

Helge Schneider unterschreibt den VW Bus - IMARCHFORYOU - German only

Ich mache zur Zeit Eine Million Schritte für elternlose Kinder die in griechischen Flüchtlingslagern feststecken und sammle hierfür Unterschriften für meine Petition. Ich werde von einem 40 Jahre alten VW Bus begleitet der jeden Tag von einer anderen Person gefahren wird und hinter mir her rollt.

Heute fuhr Sandra den VW Bus von Duisburg nach Essen während ich vorne weg lief. Wir sind recht spät losgekommen und hatten gleich am Anfang einen Autounfall der allerdings nur mit einem Blechschaden endete.

 

Dies kostete uns allerdings fast zwei Stunden. Als wir dann aus Duisburg raus waren, war es bereits nach 22 Uhr. Wir durchquerten eine Kleinstadt namens Mühlheim and der Ruhr. Plötzlich hielt Sandra den Wagen an um mir zu sagen das Helge Schneider hier lebt, worauf ich sofort erwiderte: “Dann lass Ihn uns besuchen und fragen ob er den VW Bus unterschreiben kann”. Wir schauten uns an und taten genau dies. Wir googleten  seine Adresse und wurden auch sehr schnell fündig. Doch als wir an dem von Google beschriebenen Haus ankamen erfuhren wir von einem Mann mit Hund das Helge dort nicht mehr wohne. Der Mann half uns aber Helge ausfindig zu machen und wir fuhren sofort zu der neuen Adresse. Jetzt war es bereits 23 Uhr und nach längerer Suche fanden wir endlich die Strasse die uns der Mann beschrieben hatte. Wir stellten das Auto ab und gingen von Tür zu Tür um nach Hinweisen zu suchen. Nach wenigen Minuten wurden wir fündig und klingelten an Helge‘s Haustür. Er machte auch direkt selbst auf, in Puschen. Wir erklärten Ihm unser Vorhaben und er stimmte direkt zu den VW Bus zu unterschreiben. Ich holte das Auto und fuhr direkt bei seinem Haus vor.

Hier sind noch ein paar Bilder: 

IMAGE.JPG
IMAGE.JPG